Zeigt alle 16 Ergebnisse


Unsere Tipps und Tricks für die richtige Haarpflege für Zuhause:

Verwende nach jeder Haarwäsche einen Conditioner oder eine Haarmaske, auch bei kurzem Haar. Sehr gut auch für die Haare und Kopfhaut von Männern. Conditioner verschließt die oberste Schicht (Schuppenschicht) der Haare und erzeugt Glanz und Geschmeidigkeit. Eine Haarmaske dringt tiefer ein und füllt kleine Lücken deines Haares nach und nach wieder auf.
Im Wasser befinden sich Kalk und Mineralien, diese erzeugen einen stumpfen Schleier am Haar und Ablagerungen auf der Kopfhaut. Conditioner oder Haarmaske können diese Kalkreste und Mineralien auflösen, dadurch ist deine Kopfhaut gut mit Feuchtigkeit versorgt und die Haare können wieder schön glänzen und verknoten nicht.

Anwendung:
Nachdem du dein Haar pflegend shampooniert hast, streife bitte das überschüssige Wasser aus deinem Haar und frottiere es nur durch drücken, bitte niemals rubbeln, ab. Dann verwende eine zirka 1 bis 2 Euro große Menge vom Pflegeprodukt und verteile diese im Haar und auf der Kopfhaut (ACHTUNG: nicht alle Pflegeprodukte dürfen auf die Kopfhaut). Falls du zu einer schnell fettenden Kopfhaut neigst oder sehr feines Haar hast spare bitte die Kopfhaut aus. Dann 3 bis 5 Minuten einwirken lassen und wieder gut ausspülen. Wenn du das Gefühl hast dein Haar braucht etwas mehr Pflege, kannst du deine Haarmaske auch über Nacht einwirken lassen. Bitte aber nicht darauf vergessen, je länger dein Pflegeprodukt einwirkt, desto länger musst du es danach ausspülen.

Unsere Tipps und Tricks für die richtige Anwendung deiner Leave-In Pflege:

Verwende nach jeder Haarwäsche eine Leave- in Pflege. Diese kann ein Hitzeschutz für Föhnwärme oder Stylingeisen sein oder ein spezielles Kopfhauttonic. Auch können Leave- in Pflegen glättend wirken oder Antistatische Wirkung haben. Je nachdem welchen Wunsch du für dein Haar oder deine Kopfhaut hast. Meist reicht eine kleine Menge für große Wirkung aus und wie es schon der Name verrät, braucht man diese Pflege nicht ausspülen.